I feel so blue….

Wir haben uns am Sonntag vom Regen- und Sturmwetter in Sydney nicht abschrecken lassen und sind in die, ca 1,5h entfernen, Blue Mountains gefahren. Das war eine hervorragende Entscheidung, denn dort haben wir keinen einzigen Regentropfen abbekommen!

Es war wunderschön- faszinierende Ausblicke, Wasserfälle (große und kleine), schroffe Felsen, und überall Pflanzen, die ich noch nie gesehen habe.  Die Pflanzenvielfalt hier begeistert mich jeden Tag.

In Katoomba haben wir dann zu Mittag gegessen und Kaffee getrunken. Anders als in Amerika (sorry Pam :*) bekommt man hier in der Regel sehr guten Kaffee 🙂

Während Ihr gerade mal die, bestimmt sonnige, Mitte des Tages genießt, fallen mir am anderen Ende der Welt schon fast die Augen zu.

Wir haben gestern und heute fleißig an unserem Wohnwagen gearbeitet. Ich denke morgen werden wir mit dem meisten fertig werden. Marla und ich freuen uns schon darauf ihn einzurichten 🙂 🙂 !

Davon gibt es dann natürlich auch Bilder!

Bis dahin alles Liebe für Euch,

Eure Angelica

 

waterfall

Sag mal hat einer von Euch die Sohle von seinem Turnschuh verloren, oder was ist das?

Turnschuh

 

 

 

3 Kommentare bei „I feel so blue….“

  1. Hey Angelica,
    No worries, totally understand your feeling about the not so good cup of coffee in America.
    One of many reasons I decided to move to Germany.
    What is more upsetting to me is the not so good American President.
    Any good reason for me to remain in Germany.
    So glad you are enjoying your ‚adventurous adventure‘ and am enjoying seeing
    Australia through your eyes.
    Can’t wait to see your ‚artistic work‘ in the Wohnwagen.
    Hello to Marla and Holger.
    Lots of big hugs and kisses to you.
    Pam

  2. Ich bin neidisch!!! Sehr, sehr schön ist’s bei Euch!
    Irland war schön, aber ist einfach nicht Schottland. Wo die Liebe 1x hingefallen ist…

  3. schön!

Schreibe einen Kommentar